Corona

Konsum geht zurück? – Ihre Finanzen bleiben stabil!

Die Corona-Pandemie stellt unser aller Leben seit Wochen gehörig auf den Kopf. Sie verändert nicht nur das soziale Miteinander, sondern auch unser Konsumverhalten. Das ist genau der passende Moment, um über die eigenen Finanzen nachzudenken.

Wie oft standen Sie eigentlich im März und Anfang April vor leeren Regalen im Supermarkt, als Sie Toilettenpapier, Mehl oder Nudeln kaufen wollten? Aus Panik vor dem Virus plünderten viele Menschen die Supermärkte geradezu. Sogar der Verkauf von Kühl- und Gefrierschränken schoss in die Höhe. Zuletzt waren vor allem Entertainment-Produkten wie Spielekonsolen und Fernsehern gefragt. Für einen Moment schien es so, als sei die Kaufkraft in Deutschland gestiegen – oder zumindest nicht gesunken. Tatsächlich möchten aber sieben Prozent der Menschen in nächster Zeit sogar auf den Kauf von Kleidung verzichten, wie die Studie „COVID-19 Consumer Pulse“ der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg zeigt. Ein Viertel hat sich bereits von seinem langersehnten Urlaub verabschiedet. Vielleicht gehören auch Sie dazu.

Wichtige Infos und Tipps zur aktuellen Lage. Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Konsum orientiert sich mehr an eigentlichem Bedarf

Rund 70 Prozent der Menschen bestellen momentan vor allem online. Dabei überlegen sie sich ganz genau, was sie kaufen. Teure Anschaffungen wie Einbaumöbel oder gar Autos werden erst einmal vertagt. Viele Konsumenten erwerben vor allem das, was sie dringend benötigen. Das Wort der Stunde ist „Verzicht“. Die Corona-Pandemie zeigt uns, wie schnell äußere Umstände großen Einfluss auf unser Leben haben können. Sicher hat sich auch Ihr Konsumverhalten in den letzten Wochen und Monaten verändert. Das ist vielleicht der richtige Moment, auch Ihre Finanzen anzupassen.

Sorgen Sie für finanzielle Rücklagen

Denn auch in der Krise kann man vieles tun, um vorzusorgen. Mit ausreichend hohen Rücklagen sind Sie für die nächste stürmische Zeit gewappnet und müssen dabei auf nichts verzichten. Auch mit kleinem Einkommen und wenig finanziellem Spielraum können Sie für Vermögensaufbau sorgen. Mit der richtigen Strategie. Unsere Berater zeigen es Ihnen.

Kompetente Unterstützung in schwierigen Zeiten: Lassen Sie sich individuell beraten, online oder telefonisch.

Quelle: marktforschung.de

Lesenswert

Unsere Empfehlungen

Wer braucht eine Hochzeits-Versicherung?

Im Sommer läuten besonders oft die Hochzeitsglocken. Bei den Vorbereitungen für ihren Tag stoßen viele Paare auf die Hochzeits-Rücktrittsversicherung. Wer aber glaubt, dass sie den Rücktritt des Partners absichert, der irrt. Wir klären auf, was verschiedene Versicherungen leisten.

Weiterlesen >

Krypto… was? Bitcoins leicht erklärt

Sie sollen Menschen in armen Regionen Zugang zu Finanzdienstleistungen erleichtern und Flüchtlinge unterstützen, sind aber ebenso Zahlungsmittel oder auch Spekulationsobjekt. Kryptowährungen wie Bitcoin haben inzwischen einen festen Platz in der Finanzlandschaft.

Weiterlesen >

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!

Lesen, was für Ihre Zukunft wirklich zählt

Unseren Newsletter abonnieren & regelmäßig wichtige Tipps erhalten!

  • Alle zwei Wochen
  • Expertenwissen
  • Konkret und leicht verständlich
5A25DDAC-2F86-4E2E-B38A-8DF00BE568C1Created with sketchtool.
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Datenschutz